zurück

Pekingnesische Bot-schaften (Performance)

Künstler Byung Chul Kim (Klasse Christian Jankowski, ABK Stuttgart)
Datum 11. Juli 2009, 15 – 17 Uhr
Fotodokumentation Byung Chul Kim
Ausstellungsdauer 25. Juli – 15. September 2009
Ort Gablenberger Hauptstrasse, 70186 Stuttgart

knurren

Foto: © Byung Chul Kim 7/09

linie

Performance Hotel *

Künstler Byung Chul Kim (Klasse Christian Jankowski, ABK Stuttgart)
Datum Eröffnung am 25. Juli 2009
Dauer bis Sommer 2010
Ort Gablenberger Hauptstrasse 22, 70186 Stuttgart

Anfahrt vom Hbf Stuttgart:
Bus Nr. 40 (Halt Wagenburgstr.)
Bus Nr. 42 (Halt Libanonstr.)
U 4 Haltestelle Ostendplatz, Fußweg 10 Min.
Öffnungszeiten samstags ab 18 uhr oder nach Vereinbarung

Byung Chul Kim Mobil 0177/ 68 21 271 Email byungchulkim@gmx.de
Weitere Informationen http://performancehotel.wordpress.com

performance_hotel

PERFORMANCE HOTEL*
Ein partizipatives Handlungsprojekt von Byung Chul Kim

Der koreanische Performancekünstler Byung Chul Kim eröffnete am 25. Juli 2009 im Rahmen des Stadtteilprojekts DISTRIKT_OST das erste Performance Hotel in Deutschland.

Das im östlichen Stadtteil der Landeshauptstadt Stuttgart liegende Performance Hotel ist in einem ehemaligen Weingärtnerhaus aus dem frühen 19. Jahrhundert untergebracht. Das romantische Ambiente beherbergt außerdem die von Arne Menzel (Klasse Georg Winter, HBK Saar) gestaltete Pekingnesischen Botschaft sowie einen Galerieraum mit wechselnden Ausstellungen.

Im Performance Hotel werden die Gäste persönlich von Byung Chul Kim und seinem Team empfangen.

Jeder der bereit ist eine Performance aufzuführen kann kostenlos in den von Ellen Voges (ABK Stuttgart) hergerichteten Schlafräumen des Performancehotels übernachten und am hauseigenen Kunst- und Wellnessangebot teilhaben.

Der Aufenthalt in den Sanitärräumen wird zur Zeit von einer Videoarbeit des Performancekünstlers Kestutis Svirnelis (Klasse Jankowski, ABK Stuttgart) kommentiert und im wildwüchsigen Gartenareal kann man ab Ende August die Tierbeobachtungsstation von Claudia Strom (Klasse Mariella Mosler, ABK Stuttgart) aufsuchen.

Wer nur als Zuschauer der szenischen Installation beiwohnen möchte, muss je nach Übernachtungsstandard zwischen fünf und zehn Euro bezahlen.

Das Performance Hotel bietet eine Schnittstelle für unterschiedliche Kunst- und Handlungsformen.

Noch bis 15. September 2009 ist in der Galerie die Fotodokumentation einer Performance von Byung Chul Kim zu sehen, in der er typische pekingnesische Kommunikationsformen szenisch nachempfindet. (Vgl. Pekingnesische Bot-schaften)

hotel_zimmer
Fotos: © Kai Bauer 8/09

linie

Zu Besuch in der Klasse 3 b der Gablenberger Grundschule am Klingenbach

Mitwirkende Anja Abele, Susanne Jakob, Byung Chul Kim in Zusammenarbeit mit Rebecca Voth, Klassenlehrerin 3 b
Datum Mittwoch, 14. Oktober 2009

Auf Einladung von Rebecca Voth besuchte ein Team von Distrikt_Ost die Klasse 3 b der Gablenberger Grundschule. In der Klasse 3 b stellten wir das Projekthaus in der Gablenberger Hauptstrasse 22 vor, das inzwischen zum Domizil unterschiedlicher künstlerischer Aktivitäten wurde: wie beispielsweise das Performance Hotel von Byung Chul Kim, das Solidarecycling von Franz Helffenstein/Nikolaus Schrot und das Forschungsprojekt von Anja Abele. Gemeinsam mit den Kindern versuchten wir die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten in der Bildenden Kunst zu klären. Im Anschluss konnte jeder sein persönliches Traumhaus zeichnen und den anderen vorstellen.

klasse_3b

linie

Zeichenschule und Fahrradwerkstatt

bieten Anja Abele und Byung Chul Kim
Ort Gablenberger Hauptstrasse 22
Termin Montag, 19. Oktober 2009 von 15 – 16.30 Uhr

eine Mitmachaktion im Zeichenatelier und in der Fahrradwerkstatt an.
ES ENTSTEHEN KEINE KOSTEN !
FÜR DIE ZEICHENWERKSTATT BITTE STIFTE UND ZEICHENBLOCK MITBRINGEN!

BYUNG CHUL BERÄT IN DER FAHRRADWERKSTATT WIE MAN SEIN RAD REPARIERT UND FIT HÄLT!

anja_byung
linie

Byung Chul Kim

>16. April 2010
Interview im  Openair – Wellnessbad
Filmteam der Hochschule für Medien, Stuttgart

linie

One year performance by Byung Chul Kim

Byung Chul Kim und Gäste
Am 25.7. steht das Haus noch einmal für alle Besucher offen.
Byung Chul Kim wird zum letzten Mal als Hoteldirektor performieren:
ONE YEAR PERFORMANCE 2009 – 2010 15.00 Uhr

Oliver Prechtl CD-Sound-Sampling-Loop-Research

Eine musikalische Performance

Das PERFORMANCE HOTEL* schließt am 25.7. 2010, der PERFORMANCE EXPRESS fährt weiter nach Metz und Paris:

Die nächsten Fahrten sind am 18. September 2010 nach Metz ins neu eröffnete Centre Georges Pompidou und am 1. November 2010 nach Paris. Informationen dazu gibt es unter: http://ausgangcity.wordpress.com http://performanceexpress.wordpress.com

Anmeldung zum Performance Express über den Blog: http://performanceexpress.wordpress.com
oder Email: byungchulkim@gmx.de

Advertisements